2019.05.12: AuGartln Eröffnung

Der öffentliche Raum und die Natur sind ein zentrales Element für Umwelt- und Lebensqualität in urbanen Ballungsgebieten. Naturräume eröffnen den Stadtbewohnern nicht nur Raum für Freizeitbeschäftigung und Erholung, sondern auch für Begegnung und gemeinschaftliche Aktivität. Diese leisten damit einen wichtigen Beitrag zur Lebensqualität in der Stadt. Unter dem Motto „Pflücken erlaubt und nicht Betreten verboten“ hat Café Jakomini das Projekt AuGartln beim Augartenpark übernommen und eröffnete am 08. Mai die Saison mit dem gemeinschaftlichen Bepflanzen der Hochbeete.

Weiterlesen

2018.11.29: Kochen mit dem Bezirksvorsteher

„Schon mal mit dem Bezirksvorsteher gekocht?“ oder möchtest du wissen, wie schlecht denn der Bezirksvorsteher tatsächlich kocht? , das war das Motto des ersten gemeinsamen Kochen im SMZ Stadteilzentrum Jakomini. Über 50 Gäste waren gekommen und verbrachten einen gemütlichen Abend mit Essen, Trinken, neue Menschen Kennenlernen und miteinander plaudern. Das Kochen vor den Gästen durfte dabei natürlich nicht fehlen, aber das erledigte ja unser Bezirksvorsteher unter tatkräftiger Mitwirkung der vielen Helferleins und kam dabei kräftig ins Schwitzen.

Weiterlesen

2018.09.02: Café Jakomini zeichne(t)

Im Jahr 2018 startete das Kultur- und Dialogprojekt „Café Jakomini“ mit dem Thema Bezirksforschung, welches sich im Bezirk Jakomini in Zusammenarbeit mit dem Graz Museum und dem Stadtarchiv Graz erstmals wissenschaftlich und systematisch auf diesem bis jetzt in der Grazer Stadtforschung unterrepräsentierten Gebiet auseinandersetzt. Parallel dazu wurde gemeinsam mit den Schulen im Bezirk Jakomini in Kooperation mit der Architekturvermittlerin Maria Fanta Bezirksforschung aus Sicht von Kindern und Jugendlichen betrieben.

Weiterlesen

2018.06.28: Premiere Jako-Song

Am 26. Juni 2018 gab es im MUWA Museum der Wahrnehmung die große Premiere zur Präsentation des Jakomini Maskottchens und des Jakomini Songs. Über 100 kleine und große Gäste waren zur Ehrung der Wettbewerbssieger für unser Jakomini-Maskottchen und der Jakomini-Geschichten gekommen. Als Höhepunkt des Tages fand im Anschluss die Erstaufführung des Jakomini-Song „Jako, Jakomini, Jej“ statt. Es war eine tolle Veranstaltung mit so viel begeisterten Menschen.

Weiterlesen

2018.05.06: Geschichten-Wettbewerb

Parallel zum Zeichenwettbewerb um das neue Jakomini-Maskottchen wurde im Jahr 2017 an den drei Volksschulen im Bezirk – Brockmann, Krones und Schönau – auch ein Geschichtenwettbewerb durchgeführt. Die Schülerinnen und Schüler der dritten und vierten Schulstufe hatten die Aufgabe, uns ihre spannendsten Eindrücke oder Erlebnisse über den Bezirk Jakomini zu erzählen.

Weiterlesen

2017.08.11: Maskottchen-Wettbewerb

Im Rahmen des Projektes Café Jakomini wurde 2017 ein Geschichten- und Zeichenwettbewerb initiiert, an welchem die drei Volksschulen Brockmann, Krones und Schönau teilgenommen hatten. Die SchülerInnen der 1. und 2. Schulstufe konnten das Jakomini-Maskottchen nach eigenen Ideen zeichnen, die SchülerInnen der 3. und 4. Schulstufe hatten die Möglichkeit, eine Geschichte zum Bezirk Jakomini zu schreiben.

Weiterlesen

2017.04.22: Kulturpflanzenstreifzug mit Michael Flechl

Am Samstag, den 22. April brachen der Grazer Kulturpflanzen-Experte Michael Flechl unter dem Titel „erblühen“ gemeinsam mit über 40 Teilnehmerinnen und Teilnehmern zu einer Erkundungstour an verborgene Plätze von Obstbäumen und Wildkräutern in Jakomini auf. Der Kulturpflanzenstreifzug führte auf einer historischen Achse von der Münzgrabenkirche beginnend quer durch den Bezirk von Ost nach West bis zum Augartenpark. Natürlich gab es bei diesem Streifzug Vieles zu entdecken.

Weiterlesen

2017.04.04: Ich bin Jakomini

Wer lebt in Jakomini? Was passiert in meinem Viertel? Wer engagiert sich im Bezirk? Was sind die Besonderheiten von Jakomini? Welche Institutionen und Initiativen gibt es im Bezirk? Unter diesem Motto startete am 04. April der erste Themen-Diskurs mit dem Motto „Ich bin Jakomini“ kamen Vertreter und Vertreterinnen der unterschiedlichsten aktiven Gemeinschaften und Organisationen aus dem Bezirk im MUWA Museum der Wahrnehmung zusammen und tauschten ihre Erfahrungen aus.

Weiterlesen